BannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Nächste Verbandsversammlung 16.09.2021

Am 16. September 2021 findet die nächste Verbandsversammlung des Zweckverbandes statt.

 

Bekanntmachung

 

126. öffentliche Verbandsversammlung des Zweckverbandes Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Altenburger Land

 

am Donnerstag, den 16. September 2021 um 19:00 Uhr

in der Mehrzweckhalle Nobitz,

Kotteritzer Str. 18 a, 04603 Nobitz

 

Tagesordnung:

 

TOP 1          Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung der Verbandsräte und Beschlussfähigkeit

TOP 2          Protokollkontrolle der 125. öffentlichen Verbandsversammlung vom 24.06.2021

                   Vergabe von Bauleistungen:

TOP 3          TWL Ablösung Brunnendorf Dobraschütz

                   Beschluss-Nr.: 06/2021

TOP 4          TWL Ablösung Brunnendörfer Koblenz/Pfarrsdorf

                   Beschluss-Nr.: 07/2021

TOP 5          TWV Oberlödla Rödigen 4.BA + 5.BA

                   Beschluss-Nr.: 08/2021

TOP 6          AWE Oberlödla Rödigen 4.BA + 5.BA

                   Beschluss-Nr.: 09/2021

TOP 7          Vorstellung Prüfbericht zum Jahresabschluss 2020 durch die Ebner Stolz GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Leipzig        

TOP 8          Vorstellung der Ergebnisse zum Jahresabschluss 2020 der

Prüfgruppe der Verbandsräte des ZAL lt. Verbandssatzung

TOP 9          Feststellung des Jahresabschlusses 2020 und Behandlung der Jahresgewinne für die Bereiche Wasser und Abwasser

                   Beschluss-Nr.: 10/2021

TOP 10        Entlastung für das Wirtschaftsjahr 2020

                   Beschluss-Nr.: 11/2021

TOP 11        Prüfung des Jahresabschlusses 2021

                   Beschluss-Nr.: 12/2021

TOP 12        3. Änderung der BGS-EWS

                   Beschluss-Nr.: 13/2021

TOP 13        Bürgerfragestunde

TOP 14        Sonstiges

 

Die aktuelle Thüringer Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ist einzuhalten.

 

gez. Greunke                                                      

Verbandsvorsitzender

 

Weitere Informationen